Anmelden
DE

Ihre Sparkasse in der Öffentlichkeit

Presse-Spiegel

Hier finden Sie aktuelle Pressemitteilungen. Wenn Sie weitere Informationen wünschen, wenden Sie sich direkt an Wulf Padecken
(Telefon: 0541 324-1115,
E-Mail: wulf.padecken@sparkasse-osnabrueck.de).

Details

Digitales BeratungsCenter der Sparkasse Osnabrück

01.04.2020

Digitales BeratungsCenter der Sparkasse Osnabrück

01.04.2020

Digitales BeratungsCenter der Sparkasse Osnabrück

01.04.2020

Sparkasse

Osnabrück, 01.04 .2020– Die Sparkasse Osnabrück ist trotz geschlossener Filialen auch in der Corona-Krise weiterhin zuverlässig für ihre Kunden erreichbar. Finanzberatung findet derzeit vor allem telefonisch, per Videochat oder digital statt.

Kunden können telefonisch Termine für Beratungsgespräche in 19 Filialen vereinbaren. Darauf wies Johannes Hartig, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Osnabrück, heute hin.

„Gerade jetzt brauchen sowohl unsere Privat- als auch Geschäftskunden ihre Sparkasse, darauf sind wir nicht zuletzt dank unserer ausgezeichneten digitalen Kanäle gut vorbereitet.“ Einen Beleg hierfür liefert auch das gewerbliche Geschäft. Aktuell biete die Sparkasse ihren Firmenkunden ein neues Online-Tool für die Beantragung und schnelle Abwicklung der Fördermaßnahmen zur Corona Krise an. „Gleichzeitig sind wir mit 100 Geldautomaten und an allen 42 Standorten der erste Nahversorger für Bargeld und Finanzdienstleistungen in der Region,“ so Hartig.

Insbesondere das digitale BeratungsCenter, das die Sparkassenkunden digital, telefonisch und per Videoberatung von der Anlage über die Vorsorge bis hin zu Immobilienfinanzierung berät, sei jetzt besonders gefragt. „Die von uns angebotenen digitalen Kontaktmöglichkeiten werden von unseren Kunden sehr intensiv genutzt und dieser Trend wird sich fortsetzen,“ ist sich Vorständin Nancy Plaßmann sicher. Digitalen Service bietet die Sparkasse darüber hinaus mit der von Stiftung Warentest bestprämierten Finanz-App, einem hervorragenden und sicheren Onlinebanking und allen Möglichkeiten des kontaktlosen Bezahlens von der Karte bis zum Mobile Phone.

Doch man denke über die akute Krisenphase hinaus. Nach Beendigung der Kontaktverbotsphase werden die Filialen schrittweise wieder geöffnet. „In welchen Schritten bzw. mit welchen Teilöffnungszeiten das sein wird, müssen wir je nach Situation entscheiden,“ sagte Hartig.

Im Übrigen würden die Erfahrungen dieser Wochen in die Zukunftsplanung der Sparkasse einfließen. Das jetzige Kontaktverbot habe noch einmal einen enormen Schub für die digitalen Kanäle mit sich gebracht, meinte Plaßmann. Das digitale BeratungsCenter werde deshalb weiter ausgebaut. Was das Angebot in den Filialen betreffe, so werde zukünftig stärker differenziert.

Für die Zukunft richtet sich die Sparkasse noch stärker auf anspruchsvolle und auf alle Kundenwünsche abgestimmte Beratung ein. „An 10 Filialen, sogenannten BeratungsCentern, werden wir unser Angebot daher erweitern und Spezialisten, beispielsweise für Vermögensberatung, aber auch Immobiliengeschäft dauerhaft vor Ort haben.

Dieses werde zukünftig für die Filialen Wallenhorst, Eversburg, Bohmte, Saarplatz, Neumarkt, Schinkel, Hagen, Oesede, Bissendorf und Bad Rothenfelde gelten.

„Wir wollen unseren Kunden die beste Beratung bieten und für sie alle ihre finanziellen Themen im Blick haben, dafür stellen wir uns auf,“ erklärt Plaßmann.
Außerdem wird es weiterhin acht Filialen in gewohntem Zuschnitt in Belm, Bad Essen, an der Lerchenstraße, am Rosenplatz, in Voxtrup, in Hasbergen, in Bad Iburg und in Dissen geben. Fest steht auch, alle weiteren Standorte der Sparkasse werden mit Geldautomaten, sowohl zur Geldausgabe als auch zur Einzahlung, ausgestattet sein, darüber hinaus gibt es nach wie vor die Möglichkeit der vor Ort Beratung nach Terminabsprache.

Neben dem etablierten und in der Innenstadt befindlichem Servicecenter, dass die telefonischen Servicewünsche erfüllt, und der Internetfiliale werden den 270.000 Sparkassen-Kunden auch alle Standorte für Serviceleistungen zur Verfügung stehen. Dies erfolgt in einzelnen Filialen über SB-Technik und an anderen Standorten zusätzlich über Teilöffnungszeiten.

Mit der Bremer Straße, Gellenbeck, Alt GM-Hütte, Kloster Oesede, Lintorf und Borgloh werden sechs reine Selbstbedienungsstandorte zur zukünftigen Aufstellung der Sparkasse gehören.

Weiterhin betreut die Sparkasse Ihre Kunden auch in ihrem Private Banking. Dabei bietet die Sparkasse zum einen Privatkunden die Betreuung von der Vermögensverwaltung über Testamentsvollstreckung bis hin zu Financial Planning oder zur Stiftungsberatung. Zum anderen hat sich ein 7-köpfiges Team auf die Vorsorge und Vermögensberatung von Unternehmern spezialisiert.

Eine essentielle Aufgabe der Sparkasse ist darüber hinaus die Unterstützung des Mittelstandes der Region. „Unsere Kunden können sich da voll und ganz auf uns verlassen, dass beweisen wir auch in der aktuell schwierigen Lage für viele Selbstständige“, betont André Schüller, der das gewerbliche Geschäft der Sparkasse im Vorstand verantwortet. Auch zukünftig betreut die Sparkasse ihre Kunden in der Freiberuflerbetreuung für Heil – und beratende Berufe, sowie an den Firmenkundenstandorten in der Stadt und im Landkreis Osnabrück. Digitale Services und telefonische Beratung sind nach Worten Schüllers im Firmenkundengeschäft stark gefragt.

„Als Hausbank für mehr als die Hälfte aller Einwohner, ist es unser Ziel Bankgeschäfte verlässlich, kompetent und bequem für unsere Kunden zu gestalten, deshalb verbinden wir die digitalen und stationären Angebote und jeder darf wählen, welchen Weg er nehmen möchte“ verspricht Johannes Hartig noch einmal abschließend.

Für weitere Informationen oder Fragen zur Pressemitteilung:

Wulf Padecken
Pressesprecher
Sparkasse Osnabrück
Wittekindstr. 17 – 19
49074 Osnabrück

Telefon 0541 324-1115
wulf.padecken@sparkasse-osnabrueck.de

Aufrufe
 Cookie Branding
Nicht jetzt

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, die für den Betrieb unserer Website erforderlich sind. Für die Dauer Ihres jetzigen Besuchs dieser Website werden keine weiteren Cookies gesetzt, wenn Sie das Banner oben rechts über „X“ schließen. Wenn Sie Ihre Zustimmung erteilen, verwenden wir zusätzliche Cookies, um zum Zwecke der Statistik (z.B. Reichweitenmessung) und des Marketings (wie z.B. Anzeige personalisierter Inhalte) Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website zu verarbeiten. Detaillierte Informationen zu diesen Cookies finden Sie in unserer "Erklärung zum Datenschutz". Ihre Zustimmung ist freiwillig und für die Nutzung der Website nicht notwendig. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“, können Sie im Einzelnen bestimmen, welche zusätzlichen Cookies wir auf der Grundlage Ihrer Zustimmung verwenden dürfen. Sie können auch allen zusätzlichen Cookies gleichzeitig zustimmen, indem Sie auf “Zustimmen“ klicken. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über den Link „Cookie-Einstellungen anpassen“ unten auf jeder Seite widerrufen oder Ihre Cookie-Einstellungen dort ändern.

i